Startseite

 

 

 

 

 

Kontakt / Impressum

 

Nutzungsbedingungen

 

Datenschutz

 

 

 

 

Besucht uns auf Facebook:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualifikationsrichtlinien für die


EDU Dart EM 2019

 

 

Download als PDF

 

 

Hallo Dartsportfreunde!

 

 

Wir möchten euch hiermit die Qualifikationsrichtlinien für die Europameisterschaft 2019 in bekanntgeben. Es gibt 4 Qualifikationsmöglichkeiten.

 

·         Einzelwertung der TDL Meisterschaft/Ligabetrieb

·         Ranglistenturniere

·         Einzelwertung Nations League

·         Superrangliste am Radikal Dart / TDL Play to Caorle

 

 

1.   Qualifikation über TD- Meisterschaft/Ligabetrieb (Happy Game Divisionen)

Für die Qualifikation werden die 60% Einzelwertungen der Champions- und Double Out Divisionen Herbst 2018 herangezogen. Voraussetzung ist außerdem aktives Spielen im Frühjahr 2019.

   der Erst – und der Zweitplatzierte der Champions Division nach HCP (Erstplatzierter = Nationalteam)

   jeweils der Erstplatzierte der Double Out Divisionen (501 Wertung)

 

 

2.   Ranglistenturnierserie (Happy Game Divisionen) 

Bereits über die Einzelwertung Qualifizierte können keinen Startplatz über die Ranglistenturnierserie in Anspruch nehmen (Ausnahme: Nationalteam).

·       Herren:  die besten 5 vom A-Level (Einteilung lt. Champions und Double Out der Herbstsaison 2018) und die besten 2 vom B-Level (Einteilung lt. Masters und untere Divisionen der Herbstsaison 2018) der Endwertung.  Erster und Zweiter vom A-Level = Nationalteam.
Die Spieler müssen in der Saison Herbst 2018 und in der Saison Frühjahr 2019 in der Throw Dart- Liga gespielt, und bis zum letzten Turnier der Serie mindestens 60% der möglichen Ligaspiele einer Saison bestritten haben. Außerdem müssen 3 der 4 veranstalteten RLT gespielt werden.

·       Damen:   die 3 besten Spielerinnen der Endwertung (1. und 2.= Nationalteam). Die Spielerinnen müssen in den beiden letzten Saisonen (Herbst und Frühjahr) in der Throw Dart- Liga gespielt haben. Außerdem müssen 3 der 4 veranstalteten RLT gespielt werden.

Bei ex-equo Platzierungen in der Endwertung wird bei den betroffenen SpielerInnen die Gesamtrangliste (ohne eventuelle Streichresultate) herangezogen.

 

 

3.   Qualifikation über die Nation League

1 Startplatz aus der Nation League. Aus der Zwischenwertung Stichtag 25. Februar (60 Prozent Einzelwertung):Top 6 Spieler NL Division 1, Top 2 Spieler NL Division 2
Superrangliste EDU Nation League, der punktebeste qualifiziert sich für die EM (+Nationalteam)
(Spielmodus und Details werden noch bekannt gegeben)

 

 

4.   Super Rangliste „Play to Caorle“ 

4 Startplätze     Sieger der 4 Kategorien
Siehe detaillierte Ausschreibung Play to Caorle



Grundsätzliche Startberechtigung für SpielerInnen der Throw Dart- Liga Austria bei Bewerben der EDU (EDU Lizenzvergabe)

Herren: Ligaspieler, die in der Throw Dart Liga über den Zeitraum eines Kalenderjahres aktiv sind und in Herbst und
Frühjahrssaison mindestens 60 Prozent der möglichen Ligaspiele in einer regionalen Meisterschaft bestritten
haben, werden von der Throw Dart Liga Austria bei der EDU gemeldet und sind damit bei allen Bewerben der EDU
startberechtigt. (Damen: mindestens 4 Ligabegegnungen/Saison.)


Der Vorstand der Throw Dart Liga Austria e.V. behält sich vor, die Vergabe von EDU – Lizenzen für SpielerInnen in
Ausnahmefällen zu prüfen und einzeln zu entscheiden, ebenso wie das Recht, Lizenzen ohne Angabe von Gründen zu
entziehen oder zu verweigern.


Leistungen der TDL: Die Qualifikation über die Bewerbe der TDL umfasst 7 Übernachtungen im DZ mit
Frühstück im Hotel Austria sowie die Startgelder bei den offiziellen EDU-Bewerben in Caorle.


Qualifizierte SpielerInnen sind verpflichtet, am EDU Ranking in St. Johann 2019 (5. - 6. April) teilzunehmen.

 

 

Die Ligaleitung behält sich das Recht vor, bei Nichtteilnahme eines qualifizierten Spielers/einer qualifizierten Spielerin einen Ersatz zu nominieren.

 

 

Good Dart!

 

 

 

---Änderungen vorbehalten---

powered by traumportal webdesign wien